www.Berlinansichten.de
          13-10-2005
  13.10.2005 Zuckermuseum im Wedding

Mein Weg führte am Zuckermuseum vorbei, strahlender Himmel, die Kamera an Bord - hier sind ein paar Schnappschüsse. Interessant ist nicht nur, daß man die Ausstellungen kostenlos besichtigen darf, sondern auch die Geschichte des Hauses, aber die erklärt die Website des Museums viel besser als mein wenigen Worte ...

Ausschnitt des Walmdaches und des Turmes mit Sonnenuhr.

Die Turmhaube.

Von der Straße etwas schwierig zu erkennen, hier mit Teleobjektiv herangezoomt - die Sonnenuhr.

Verzierungen und Füllhörner mit Zuckerrüben über dem Eingang. Daß es sich um Rüben handelt, kann ich aufrichtig bestätigen, war ich doch in der Schulzeit einige Male zum Nachlesen auf Anhaltischen Feldern unterwegs, als richtiger Junge immer mit Taschenmesser und anderen wichtigen Utensilien in der Hosentasche, bereit, das eine oder andere Abenteuer zu wagen. So auch das Verkosten der rohen Rüben gemeinsam mit Freunden, kindliche Mutproben, veblüffte der süße Geschmack die Erwartungen.



     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2006

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)

Designwechsel
Downloads auf www.juergenbacka.de
Impressum
Links
Über mich

RSS