www.Berlinansichten.de
          23-12-2005
  23.12.2005 Unter den Linden

Leichter, überall hineinkriechender Sprühregen machte mir das Leben schwer.War der Schutzfilter geputzt, passte die Situation nicht, passte die Situation, war die Linse wieder beschlagen. Mit einem "Jetzt erst recht" blieb ich einige Minuten und versuchte mich vom Hupen der Autos und Gedränge der Leute nicht beeinflussen zu lassen.

Unter den Linden.

Eine neu aufgestellte Werbefläche mit integrierter Telefonzelle, dahinter Hotel Unter den Linden.

Unter den Linden in Richtung Brandenburger Tor gesehen.

Unter den Linden- Ecke Friedrichstraße.

Blick in die nördliche Friedrichstraße mit dem Haus der Schweiz (links) , dem Kaufhaus Dussmann (rechts) und weiter hinten dem Bahnhof Friedrichstraße. Das sofortige Beschlagen der vor der Linse aufgeschraubten Schutzfilter bewirkt auch hier Lichtreflexionen um die Straßenlaterne.

Die kleinen Bewirtschaftungen sind abgeschlossen, die Szene wirkt verwaist.



     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2006

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)

Designwechsel
Downloads auf www.juergenbacka.de
Impressum
Links
Über mich

RSS