www.Berlinansichten.de
          31-01-2006
  Retrospektive Januar 2006

Ganz so einseitig wie anfangs befürchtet war der Monat Januar doch nicht. Es gab auch hier wieder einige Ausreißer, die zum Schmunzeln oder Nachdenken anregen, gefunden wie immer etwas abseits während der Fotopirsch durch Berlin.

Hinweisschild aus vergangenen Zeiten. Zu besichtigen im Berliner Dom an der Treppe zum Turmaufstieg.

Das ehemalige Staatsratsgebäude gegenüber dem früheren Standort des Berliner Stadtschloßes, umgebaut zu einer internationalen Wirtschaftsschule. Die Fassade wird zukünftig im Schatten des neuzuerrichtenden Humboldtforums stehen. Es wird spannende Ansichten geben, denn die Außenfassade des Forums wird der Fassade des ehemaligen Stadtschloßes nachempfunden, und so wird man die seltene Gelegenheit erhalten, irgendwann einmal die Portale- das Original im Staatsrat verbaut, der Nachbau am Forum - vergleichen zu können. Und während des Baugeschehens immer wieder zum historischen Vorbild hinüberblinzeln können, um sich das Kommende vorzustellen ...

Obwohl in einer modernen Glas- Stahlträgerkonstruktion aufgebaut, wirkt die große Bahnhofshalle des Lehrter Bahnhofes tagsüber recht dunkel jahreszeitlich bedingt durch den aufliegenden Schnee. Ein ganz anderer Eindruck gegenüber den vielen Fotoshootings im Sommer und Herbst des vergangenen Jahres.

Zur Fußballweltmeisterschaft soll die Kugel des Fernsehturms komplett magentafarben erscheinen, gesponsert wird die Aktion durch die Deutsche Telekom.

Im Nikolaiviertel in Mitte gibt es einen Laden, der ausschließlich Spielkarten verkauft. Vielleicht gibt es soetwas noch in Orten, wo die Hersteller der Kartenspiele ihren Sitz haben, aber mir scheint, es gibt nur dieses einzige Geschäft mit einer derartigen Ausrichtung.

Unvermutet das Zeichen eines Geigenbauers in Mitte, Planckstraße.



     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2006

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)

Designwechsel
Downloads auf www.juergenbacka.de
Impressum
Links
Über mich

RSS