www.Berlinansichten.de
          10-04-2006
  10.04.2006 Ostkreuz bei Nacht

Einige Bahnhöfe, die man am Tage durchfährt und bestimmte Details gar nicht mehr wahrnimmt, sieht man in der Nacht mit anderen Augen und anderer Aufmerksamkeit. So erging es mir mit dem S-Bahnhof Ostkreuz, tagsüber eher unscheinbar und Umsteigebahnhof, muß man nachts mitunter länger wartend verweilen, ehe der Anschlußzug einfährt, und so bleibt Zeit zum Schauen. Hinzu kommt, daß es vorbereitende Arbeiten zum Umbau des gesamten Bahnhofes gibt, also lohnt auch die fotografische Erfassung der Situation, die sich in wenigen Monaten grundlegend ändern wird. Altes soll abgerissen werden und komplett Neues entstehen ...

Übrigens gibt es eine sehr schöne Fotoblogseite über das Ostkreuz, die ich zum Durchblättern rundweg empfehlen kann. Und wer aufmerksam auf die vorgestellten Autoren und deren Seiten achtet, kann weitere schöne Aufnahmen entdecken. Viel Spaß beim Durchblättern !

Ein Blick über die Bahnsteige.

Geschwungene Gleise, eine alles überspannende Fußgängerbrücke, im Hintergrund links das blau erleuchtete Hochaus in der Oberbaum-City.

Treppenaufgang und Ausgang.

Schaut man über den Bahnhof hinweg zu den Treptowers, fällt eine bunte Illumination auf, Farblichter, die etagenweise ab- oder zugeschaltet werden

Ein abfahrbereiter Zug der Linie 41 Richtung Westend.

Der Zug scheint aus dem Bahnhof herausgerast zu sein.

Auf dem Bahnsteig der Linie 7 mit Blick auf die oberen Gleise des S- Bahn- Rings.

Treppenaufgang zur S 3.

Aufnahme aus der Fußgängerbrücke, die die Gleise überspannt.



     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2006

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)

Designwechsel
Downloads auf www.juergenbacka.de
Impressum
Links
Über mich

RSS