www.Berlinansichten.de
          16-05-2006
  16.05.2006 Die Kopflosen vom Potsdamer Platz

Terry Gilliam war in der Stadt und hat ein öffentlichen Kunstprojekt entworfen, das folgerichtig "Terry Gilliam & Friends: Past People of Potsdamer Platz" heißt. Der Mitbegründer von Monty Python, der legendären Comedytruppe ( ich erinnere nur an "Das Leben des Brian" oder "Die Ritter der Kokosnuß") hatte die Idee, Vergangenheit und Gegenwart zu vrknüpfen. So schauen Passanten in die kopflosen Figuren hinein, in denen kurze Filmsequenzen zur Geschichte des Platzes ablaufen, nebenbei wird das Portrait des Betrachters aufgenommen und auf eine Hauswand projiziert.

Mehr Informationen zu dieser noch bis Anfang Juni laufenden Installation finden sich im Foyer der Park Kolonaden Potasdamer Platz 10 und im Internet.

Bereit für einen schnellen Schnappschuß ?

Nur wer den roten Knopf drückt, sieht die alten laufenden Bilder und wird gleichzeitig fotografiert.

Das ist Berlin ! Steht etwas ungewöhnlich Wirkendes herum, wird es inspiziert und ausprobiert.



     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2006

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)

Designwechsel
Downloads auf www.juergenbacka.de
Impressum
Links
Über mich

RSS