www.Berlinansichten.de
          08-08-2006
  08.08.2006 Graffiti am Saefkow-Platz

Querbeet bin ich nachmittags durch Lichtenberg geflitzt, Saefkow-Platz tangierend irgendeine der kleinen Nebenstraßen entlanggesaust. Hätte ich mich nicht ab und an Straßenschildern orientieren und an Kreuzungen kurz nachdenken müssen, wie ich Wege abkürzen kann, wären mir diese Graffitis an einem Hochhaus schlichtweg nicht aufgefallen.

Diese Arbeiten verdecken im Erdgeschoßbereich rückwärtige Ausgänge und Mauerfelder, die mit Sicherheit irgendwie vollgeschmiert waren. Anscheinend hatte die Hausverwaltung genug davon und einige sinnvollere Ausmalungen in Auftrag gegeben, darauf deuten Vermerke ("Stempel"abdrücke in Großformat mit Telefonnummer) und die Art der Ausmalung hin, nichts schnell hingeworfenes, sondern Szenen aus dem Alltag, wie man sie jederzeit in der Stadt erleben kann. Aber schauen Sie selbst.

Dieses Bild weicht von den Alltagsdarstellungen ab, auch vom Stand der Fertigung, während die linke Hälfte fertig ausgemalt zu sein scheint, gleichen die rechte Hälfte und Rand eher einer flüchtigen Skizze, so als ob der Schaffensprozeß aus irgendeinem Grunde ins Stocken geraten wäre.

Hätten Sie das im Vorbeigehen auch so gesehen ?



     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2006

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)

Designwechsel
Downloads auf www.juergenbacka.de
Impressum
Links
Über mich

RSS