www.Berlinansichten.de
          13-10-2006
  13.10.2006 Palast der Republik

Mit einigen Zeitabständen komme ich immer wieder mal vorbei, die Fortschritte am Abriß des Palastes der Republik zu schauen. Ganz so einfach und unkompliziert, wie in den ersten Ausschreibungen zum Rückbau beschrieben, gestalten sich die Arbeiten nun doch nicht, es fehlt anscheinend an einer gehörigen finanziellen Aufstockung des erforderlichen Geldbetrages. Aber das Geschaute kann sich sehen lassen, tiefe Einschnitte in das Stahlskelett sind erkennbar, ebenso Durchblicke auf die Silhouette der jeweils dahinterliegenden Seite.

Vom Lustgarten gesehen.

Die als kleine Schaustelle aufgebaute Tribüne gewährt Übersicht über die Baustelle. Der Blick geht an der Fassade vorbei in Richtung Breite Straße.

Große Stücke fehlen bereits im Mittelfeld, so daß man den Fernsehturm schauen kann.

Spreeseite.

Reste der Verglasung gestatten Spiegelungen von der Kugel des Fernsehturms, durch die Rahmen kann man tief in die Stahlstruktur des Palastes sehen und durchaus einige Details erkennen, so einige Treppenaufgänge zur ehemaligen Volkskammer nach rechts und zur Spielstätte links.



     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2006

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)

Designwechsel
Downloads auf www.juergenbacka.de
Impressum
Links
Über mich

RSS