www.Berlinansichten.de
          13-01-2007
  13.01.2007 Von Haus Ungarn zum Gendarmenmarkt


Zugegeben, es erscheint ein wenig konstruiert, so durch die Stadt zu spazieren. Aber der Aufhänger war eine Pressenotiz, wonach die Berliner Feuerwehr zur Schaufassade der Bauakademie ausrücken mußte, um diese wegen möglicher Sturmschäden zu sichern. Und warum nah heran fahren, wenn man auf dem Hinweg das eine oder andere schauen kann ? Eben ...




Der oberen Etage des Hauses Ungarn vorgelagert ist eine kleine Terasse, die vom Cafe Geissler in den Sommermonaten rege genutzt wird und jetzt im Winter einfach viel Platz bietet, ein wenig umherzuschauen und vom erhöhten Standpunkt diverse bekannte Sehenswürdigkeiten zu betrachten.




In die andere Richtung zum Alexanderplatz geschaut.




Am ehemaligen Palast der Republik. Die Arbeiten ruhen, die Kosten gehen nach oben, da nach erfolgter Asbestsanierung (und lautem Vermelden der Asbestfreiheit) weitere Kontaminationen beim Abriß entdeckt wurden. Immerhin, es wurde schon soweit zurückgebaut, daß gewisse Durchblicke durch das Stahlskelett möglich sind.







Ein Bild für das private Album- die kleine Schaustellenplattform vor der Abrißstelle.




Der ursprüngliche Grund, Mitte aufzusuchen- eine Pressemitteilung über vermutete Sturmschäden durch Wetterunbilden in den letzten Tage an der Fassade der Bauakademie. Offensichtlich war alles reparabel, ich fand keine offenen Stellen oder Ersatzstücke eingearbeitet.




Am Auswärtigen Amt- Dekoration zur deutschen G8-Präsidentschaft 2007 ?




Blick zum deutschen Dom. Eine Hausfront, die nicht wie üblich eckig endet, sondern die runde Form des Domturmes aufzunehmen scheint.




In der Mohrenstraße nahe Gendarmenmarkt entdeckt.




Sie kennen Cadadia noch nicht ? Ein kleiner Geheimtip, den man hier nicht unbedingt erwartet. Ringsherum Restaurants mit sicherlich gehobeneren Preisniveau, fügt sich dieser kleine kulinarische Tempel gelungen ein und füllt die Lücke für Besucher, die nicht auf der Suche nach dem großen und langdauernden Mittagsmahl sind.




Krönender Abschluß der Besuch der Chocolatiers Fassbender & Rausch am Gendarmenmarkt. Vergessen Sie diverse Einkaufstempel der Stadt, dieses Haus ist ein Festplatz für die Sinne !



     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2007

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)



RSS