www.Berlinansichten.de
          25-03-2007
  25.03.2007 Eine Runde um den Schäfersee


Berlin erlebte an diesem Wochenende den "Welt-Knut-Tag" im Berliner Zoo und das Treffen der Ministerpräsidenten anläßlich des 50. Jahrestages der Unterzeichnung der Römischen Verträge. Ich war wenig auf Aufregendes erpicht, die Innenstadt durch diverse Veranstaltung gerammelt voll und abgesperrt, so kam die Verabredung zum gemeinsamen Fotografieren am Schäfersee bei schönem Wetter gerade recht.


Normalerweise ist das kleine Wasserstück schnell umrundet, aber mir erging es so wie beim Besuch des Weissen See's im gleichnamigen Stadtbezirk- hat man einige Motive erspäht, bleibt man ein wenig länger daran "festkleben" ...




Zu Beginn ein kleines Warm-up an der Brunnenanlage am Franz-Neumann-Platz.




Erste Cafebesucher am Schäfersee geniessen die wärmende Sonne.




Nur die Natur zeigt sich noch etwas spröde- in den nächsten Tagen dürfte sich das Bild bei anhaltenden wärmeren Temperaturen schnell ändern ...




... und dieser Treff stärker frequentiert werden. Heute jedoch war der See ruhig und unbesucht.




Verwundert schaut die Ente dem Abtauchen des Brockens hinterher, da war ein Fisch schneller.




Flugrunden paarweise.




Eine Landung in Seemitte, eingefangen mit dem Teleobjektiv.







Frisch gepflanzte Bäume werden erklärt.







Dieses Schild hat Charme- es enthält die meiner Meinung nach einfachste Aufstellung von Verhaltensregeln.




Übung des Brutverhaltens oder einfach ein eingelegtes Päuschen- wer weiß das schon ...




Reviere werden abgesteckt.




Feinmachen zum Stelldichein ? Eher die übliche Körperpflege.




     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2007

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)



RSS