www.Berlinansichten.de
          21-05-2007
  21.05.2007 Entlang der Heilbronner Straße


In der Vorbeifahrt sah alles ganz einfach aus- kleines Viertel zwischen Ku'damm und Bahntrasse, wenig Aufregendes. Im Nachhinein stellten sich einige Aufnahmen als ziemlich harte Nüsse heraus, denn es war wenig Platz bzw. Straßenbreite, einige der oberen Fassadenverzierungen richtig aufnehmen zu können. Aber ich hoffe, daß einige dieser aufgenommenen Fassadengestaltungen anregen können, einmal selbst in solche bislang wenig bekannten Seitenstraßen einzubiegen denn die bekannten Flaniermeilen herauf und herab zu gehen.




Beim Einbiegen vom Kurfürstendamm in die Georg-Wilhelm-Straße entdeckt- eine von niederländischen Unternehmen in Berlin gestiftete Stele zur Heirat des Großen Kurfürsten mit der holländischen Prinzessin Luise Henriette Prinzessin von Oranjen Nassau.




Schräg gegenüber ein überaus auffällig gestaltetes Haus.




In der Heilbronner Straße nahe dem Holtzendorffplatz entdeckte ich eine alte Autoservice-und Tankstelle, vermutlich in den 1920er Jahren entstanden. Diese erinnerte mich an eine ähnliche, noch in den 60er Jahren in Betrieb gesehene Anlage in meiner heimatlichen Kleinstadt. Wahrscheinlich gab es bereits zur Entstehungszeit bestimmte Anforderungen und Normungen, so daß der Gestaltungsspielraum geringer ausfiel als man allgemein vermutet.




Detail an einem Wohnhauseingang.




Manche Objekte lassen sich einfach nicht schlüssig erklären, das Befragen Vorbeikommender brachte auch keine Denkanstöße, was es wohl mit dieser Giebelspitze auf sich hat.







Diese Fassade war Schuld an diesem Spaziergang, ich hatte in der Vorbeifahrt diese unförmig erscheinende Hirschdarstellung gesehen und mich darüber gewundert, wiso der Hals des Tieres so langgezogen ist. Vielleicht nur eine künstleriesche Idee oder Eingebung für Betrachter, die von der Straße hochschauend eine Verkürzung des langen Halses sehen ...







Der Hirsch noch einmal von Nahen betrachtet.




Als Ausgleich zu Bauvorhaben der Bahn rund um die nahe Bahntrasse wird entlang der Gervinusstraße eine Grünfläche mit Pergola, Kleinsportfeld und Ruhezonen angelegt.



     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2007

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)



RSS