www.Berlinansichten.de
          21-02-2008
  21.02.2008 Zu Besuch in der Alten Pumpe


Es war nur eine Frage der Zeit, daß ich nach einem Besuch in der Alten Pumpe in der Lützowstraße den Fotoapperat zücken würde, um das technische Denkmal abzulichten. In einer technikaffinen Zeit, die sich mehr der Computertechnik und dem Internet zuwendet, muß das Überbleibsel früherer Ingenieurskunst mehr denn je wie ein Dinosaurier wirken.


Man muß den früheren Stadtvätern für ihre Entscheidung, diese technische Einrichtung der Nachwelt zu erhalten, Respekt zollen, daß in einer Zeit, in der man mehr mit dem Vorschlaghammer Platz machen wollte für neue Betonbauten, einige kluge Köpfe die Leistungen früherer Generationen konservierten.


So gesehen war es weniger ein Kneipenbesuch denn Rückblick auf die Technik des ausgehenden 19. Jahrhunderts und die Umbauten in den 70er Jahren des ausgehenden 20. Jahrhunderts




Die Ansicht von der Hofseite auf das Hauptgebäude. Früher eine große Maschinenhalle, beherbert das Haus ein Restaurant und Konzertsaal.




Eine Ansicht quer durch das Restaurant, deutlich erkennbar auch die beim Umbau zum Restaurant eingerichtete Galerie, die Platz für weitere Tische schuf.







Details an der Pumpe.







Über den Tischen hängen alte Ansichten.







Details- Handräder.







Stimmungsvolle Beleuchtung sorgt für Akzente.


















     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2008

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)



RSS