www.Berlinansichten.de
          31-03-2008
  31.03.2008 Frühling im Tiergarten


Obwohl ich unzählige Male durch den Tiergarten gegangen bin und nebenbei fotografiert habe, kommt es immer noch vor, daß ich staunend vor einem Detail stehen bleibe.So geschehen heute nachmittag, als ich den nördlichen Teil durchstreifte und mich an den regelrecht teppichhaften Erscheinen der Frühblüher gar nicht sattsehen wollte ...


Obwohl ich immer über den Hunger nach Wärme und Farben schmunzeln muß, gebe ich den Frauen heute Recht- es wird Zeit, daß wir etwas anderes erleben als grautristen Himmel und bleierne Farben.




Der heutige Spaziergang begann an der S-Bahn-Brücke "Bellevue" im Tiergarten ...




... wenige Schritte weiter ergab sich der Anblick der Lutherbrücke mit dem dahinterlegenden Teil des Tiergartens.













Ein Witzbold hatte eine langstielige Rose inmitten des gelben Blütenmeeres eingesteckt und schuf damit einen Kontrast- oder war es ein Arrangement, mit künstlerischer Absicht ?










Obwohl ich eher am Boden rumkroch, gab es "weiter oben" auch einiges zu entdecken- die Baumrinde zeigte, daß dieser Baum aus einer anderen Region der Welt stammen mußte. Eine fernöstliche oder nordamerikanische Eibenart ? Wo sind Botaniker, die in dieser Frage weiterhelfen können ?













Es wirkt wie ein Wunschbild- zwei kleine Figuren an einem Zweig des blühenden Baumes geknotet.









     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2008

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)



RSS