www.Berlinansichten.de
          08-06-2008
  08.06.2008 Nachts am Potsdamer Platz


Es gibt Tage oder Abende, da glaubt man die ganze Welt gegen sich gestellt. Vor zwei Jahren war ich am Abend des WM-Eröffnungsspiels im Garten des Schloßes Charlottenburg unterwegs, sah einen fischenden Graureiher und wollte diesen ablichten- bums, gingen die ersten Raketen hoch, Tor für Deutschland !


Dieser Sonntagabend mutete wie eine Wiederholung, ein Déjà-vu an. Zuerst eine Skaterdemo, die mit viel Blaulicht vorbeigeleitet wurde, später dann jubelnde Fans, die vom Sony-Center herausströmten, ihr Entzücken laut Gestalt gebend in Pfeifkonzerten, ausdauernd hupenden Autokorso im Kreis herum.


Da half nur noch eines, Zusammenpacken und auf späteres Wetterglück hoffen- es wird ja nicht die letzte blaue Stunde mit herrlichen Sonnenuntergang gewesen sein.


















     

     
 

Links

Startseite

Startseite 2008

Archiv (Monate)

Galerie (vorherige)



RSS